Ulf Rungenhagen
Oberhausener Strasse 15

40472 Düsseldorf

 

Ich lebe und arbeite als freischaffender Künstler in Düsseldorf

ab 1999:
Professor für „Illustration u. Zeichnen“ an der FH Düsseldorf, Fachbereich Grafik / Design.

ab 1997:
Professorenvertretung im FB. Design an der FH Düsseldorf

ab 1992:
· Lehraufträge für dreidimensionales / plastisches Gestalten und Gestaltungslehre, FH Düsseldorf

· Illustration und Zeichnen, FH Düsseldorf
· Zweidimensionales Gestalten, künstlerische Grundlagen, Fh Düsseldorf

1988 – 1990:
Lehrauftrag Grafik-Design / Video / Elektronische Bildbearbeitung, FH Aachen

ab 1986:
Kurs „Experimentelles Zeichnen“ an der Akademie für Bildende Kunst, Trier

1986 – 1988:
Lehrauftrag für Plastisches Gestalten, künstlerische Grundlagen FH Aachen

1984:
Aufbauteam der Ausstellungen von Anselm Kiefer in D.dorf (Kunsthalle) und Paris) Musee d‘Art Moderne)

1984:
Aufbauteam der Ausstellung „von hier aus“ in Düsseldorf

1978 – 1987:
Ausstellungsorganisation und Ateliergemeinschaft „Hildebrandtstrasse“, Düsseldorf mit den Künstlern/ innen  Eva-Maria Schön,
Isolde Wawrin, Ludger Gerdes, Klaus Jung, Johannes Lenhart, Ulrich Loock, Wolfgang Luy und Thomas Schütte

1979 – 1980:
Im Rahmen der „Free International University“ halbjährige Mitarbeit bei der Vorbereitung, dem Auf- und Abbau der Retrospektive
von Joseph Beuys im Guggenheim Museum, New York City

1977 – 1978:
Studienaufenthalt in der Cité des Arts International in Paris, Stipendium Kunstakademie Düsseldorf

1977:
Assistenz beim Aufbau der Arbeiten von Klaus Rinke im Fridericianum bei der Documenta 6

1975:
sechswöchiger Studienaufenthalt mit der Rinke-Klasse in SoHo, New York City

1973 – 1978:
Studium der freien Kunst bei Prof. Klaus Rinke, Staatl. Kunstakademie Düsseldorf

1969 – 1973:
Grafik-Design Studium (Visuelle Kommunikation),  FH Düsseldorf, Studienschwerpunkt: Illustration

1967 – 1968:
Grundwehrdienst bei der Bundesluftwaffe

April 1967:
Kaufmannsgehilfenbrief Groß- und Außenhandelskaufmann

1964 – 1967:
Kaufmännische Lehre im Kunstverlag R. Schumacher & Co, Düsseldorf

April 1964:
Mittlere Reife

1954 – 1964:
Grundschule und Max-Planck-Gymnasium, Düsseldorf

1949:
Umsiedlung nach Düsseldorf von Grüneberg / Neuruppin